News: Seit August 2015 mit einem Mann mehr im Gepäck, John Brunner! Achtung, Adressenänderung in den nächsten Wochen!

Niederspannungsbereich

Niederspannungsbereich

Was ist Niederspannung?

Als Niederspannung bezeichnet man Wechselspannungen bis 1000 Volt und Gleichspannungen bis 1500 Volt. Der Bereich der Niederspannung umfasst neben Kleinspannungen zum Beispiel die im Niederspannungsnetz verwendete Netzspannung von 400 Volt zwischen den drei Außenleitern und 230 Volt zwischen jedem Außenleiter und dem Neutralleiter. Rechtliche Regelungen von Niederspannungsanlagen innerhalb der EU sind im Rahmen der Niederspannungsrichtlinie festgelegt.

Höhere elektrische Spannungen werden als Hochspannung bezeichnet, welche im Bereich der elektrischen Energietechnik in den Bereich der Mittelspannung, Hochspannung und Höchstspannung unterteilt wird. Die Grenzwerte sind hier nicht eindeutig definiert.